SDR Empfänger

Es mittlerweile diverse SDR Empfänger, einige wollte ich euch mal vorstellen.

CIAO Radio H101 aus Italien

  • 100 Khz bis 30 MHz
  • Abstimmraster von 10 Hz bis 1 MHz
  • Digitalisiert jedes Signal von 0-24 kHz
  • DDS Rekorder und Generator von 0,1 bis 30 MHz
  • 2 Antenneneingänge BNC
  • USB Anschluss
  • AM,FM,USB,LSB,CW,LPF, und DRM (mit optionaler Software)

 

FDM-S1 & S2 SDR Empfänger (Software Defined Radio) mit DRM Funktion

Der FDM-S1 & S2 ist ein Software Defined Radio (SDR), der nur über einen Computer bedienbar ist, es gibt keine eigenen Bedienelemente.
Die wichtigsten Unterschiede zwischen SW1 und SW2 stehen hier:

  • Betriebsarten CW, LSB, USB, DSB, AM, SAM, DRM, FM und WFM - beide gleich
  • FDM-S1 Abtastrate ADC 61.44 MHz
  • FDM-S2 Abtastrate ADC 122.88 MHz
  • FDM-S1 Wortbreite ADC 14 Bit
  • FDM-S2 Wortbreite ADC 16 Bit
  • FDM-S1 Direct Sampling Range 20 kHZ — 30 MHz
  • FDM-S2 Direct Sampling Range 9 kHz — 52 MHz
  • FDM-S1 Oversampling Range bis zu 170 MHz
  • FDM-S2 Oversampling Range bis zu 160 MHz
  • Software Version SW1 oder SW2

 

Perseus SDR von microtelecom

Beim PERSEUS wurde alles richtig gemacht, der Empfänger mit seiner Software könnte schon fast als Referenz gehandelt werden.

  • Empfang von 10 kHz bis 30 MHz
  • AM, SAM , CW , RTTY , USB , LSB , (DRM per weiterer Software) (wmv-Video über RTTY)
  • Synchron AM Demodulator
  • Natürlich sind weitere Modulationsarten per Software-Updates möglich
  • USB-Anschluss zum PC (USB 2.0)
  • Schaltbare Abschwächerfunktion
  • Software definierte Filter - kein nachträglicher Einbau von Filtern notwendig
  • Filter Bandbreiten einstellbar
  • Noise Blanker
  • HF-Preselektion
  • Rekorder/Player Funktion
  • 3stufige Software AGC
  • "Live Darstellung" von bis zu 400 kHz inkl. Aufzeichnungsfunktion für zeitversetztes Abhören
  • Wasserfall Diagramm mit grafischer Darstellung von bis zu 40 MHz!
  • Software - S-Meter Anzeige
  • Software HF Span in Echtzeit
  • Kompaktes Vollaluminium Gehäuse
  • BNC-Antennenbuchse

 

FUNcube Dongle Pro+ SDR Receiver

  • Frequenzbereich von ca. 150 kHz bis 240 MHz und 420 Mhz bis 1900 MHz
  • Eingebauter TCXO mit +/- 0,5 ppm
  • 11 diskrete Frontend Filter
  • Scharfe SAW Filter speziell für 2m und 70cm
  • 192 kHz Sampling Rate
  • Bis zu 7dB besserer Dynamikbereich im Gegensatz zum Vorgänger (ohne Pro+)

 

IQ RFSPACE SDR Empfänger

  • Empfang von ca. 100 Hz!!!  bis 30 MHz
  • AM, WFM, USB, LSB, N-FM, DSB und CW - DRM mit optionaler Software
  • 14bit analog/digital Wandlung
  • Filterbandbreite ab 0,03 Hz schaltbar
  • Bis 196 kHz breites Spektrum
  • Anschluss an den PC über USB 2.0
  • DDC Technik - (Direct Digital Converter)
  • Eingebauter RS-232 Port
  • 190 kHz Echtzeit Panorama Adapter
  • Sonar, IR, Unterwasser- und andere Signale können empfangen werden
  • VLF Empfang (Very Low Frequncies)
  • Sampling Rate von 66,666 MHz
  • BNC Buchse als Antennenanschluss
  • 1 Hz Abstimmschreiten einstellbar
  • Prozessor für Radio Astronomie Empfänger
  • Einstellbare DSP Filter
  • Schaltbare Abschwächer und Verstärker Frontend
  • Noiseblanker und Mute Funktion in Software
  • Mitgelieferte Software Spectra Vue

 

Bonito RadioJet 1305 Plus

  • High Performance Hybrid Empfänger
  • 0,02 MHz - >1600 MHz
  • Spektrumsbreite 24kHz + 500 kHz - 3200 kHz
  • LSB, USB, CW, AM, FM, Stereo FM Stereo DRM
  • Moderne flexible Benutzeroberfläche
  • Audio und ZF Aufnahme und Wiedergabe
  • Integrierte Frequenzdatenbank
  • ZF/AF Spektrumanalyzer und Oszilloskop
  • OpenSource DLL für den Einsatz von 3rd-Party Software
  • Kostenlose Online-Updates

 

DX-Patrol MK3

  • Frequenzbereich von 100 KHz bis 2GHz
  • 2 Antennen Anschlüsse für VHF und Kurzwelle
  • Diverse effiziente Bandfilter
  • 40MHz Lokaler Oszillator für HF
  • Läuft mit jeder SDR Software
  • Sampling Rate bis zu 3.2 M
  • Läuft auch einem Android Tablet

 

PMSDR ein SDR aus Italien

  • Frequenzbereich 100 khz - 55 MHz
  • USB2.0 Interface, gleichzeitig Stromversorgung
  • Hochgeschwindigkeits Takt Generator (Für den Bereich: 0,1 - 2,5 Mhz)
  • Taktgenerator mit sehr geringem Jitter
  • Interface für optionales LCD Display
  • Interface für optionale Platinen (Sender, Preselektor usw.)
  • 3 Bandpassfilter + 1 Lowpassfilter
  • I/Q Ausgang für PC Soundcard
  • DLL Unterstützung über die meisten SDR Software

 

SDRplay RSP1

  • Frequenzbereich: 100 kHz bis 2 GHz
  • ADC: 12 Bit, 10.4 ENOB, 60 dB SNR, 67 dB SFDR
  • IF-Modes: Zero-IF: alle Bandbreiten; Low-IF: <1,536 MHz
  • IF-Bandbreiten: 200 kHz, 300 kHz, 600 kHz, 1,536 MHz, 5 MHz, 6 MHz, 7 MHz, 8 MHz
  • Filter: Automatisch; Tiefpass (12 MHz), diverse Bandpässe und Hochpass (1000 MHz)
  • HF-Anschluss: SMA
  • USB 2.0 Stromversorgung ebenso über die USB Schnittstelle

 

SDRplay RSP2

  • Frequenzbereich: 10 kHz bis 2 GHz
  • ADC: 12 Bit, 10.4 ENOB, 60 dB SNR, 67 dB SFDR
  • Referenz: TCXO hoher Stabilität 0,5 PPM, trimmbar bis auf 0,01 PPM über 24 MHz Referenzein-/Ausgang (MCX Female Anschluss)
  • IF-Modes: Zero-IF: alle Bandbreiten; Low-IF: <1,536 MHz
  • IF-Bandbreiten: 200 kHz, 300 kHz, 600 kHz, 1,536 MHz, 5 MHz, 6 MHz, 7 MHz, 8 MHz
  • 10 hochselektive Front Preselektorfilter
  • Multilevel Low Noise Vorverstärker
  • 2 SMA Antennenanschlüsse, per Software auswählbar
  • Hochimpedanzeingang für Langdrahtantennen
  • Filter: automatisch (Port A und B), Tiefpass (12 MHz)
  • HF-Port A: 1,5 MHz bis 2 GHz, 40 dB Gain Regelumfang, 50 Ohm, SMA-Anschluss
  • HF-Port B: 1,5 MHz bis 2 GHz, 40 dB Gain Regelumfang, 50 Ohm, SMA-Anschluss, Fernspeisung (Bias T) 4,7 V DC
  • USB 2.0 (High Speed), Typ B
  • weitere Informationen und technische Daten unter www.sdrplay.com
  • SDRplay RSP2 Pro - hat ein HF konformes Metallgehäuse

 

Airspy

  • Frequenzbereich 24 Mhz bis 1800 Mhz
  • Bandbreite 10 Mhz - tatsächlich nur 9 MHz benutzbar
  • Verbauter Chip R820T2
  • Analog zu Digital mit 12 Bit Auflösung
  • Rauscharmer Vorverstärker
  • Tracking Filter im Eingang

 

Airspy 2

  • Frequenzbereich Continuous 24 – 1800 MHz native RX range, down to DC with the SpyVerter option
  • 0.5 ppm high precision, low phase noise clock
  • Bandbreite 10 Mhz - tatsächlich nur 9 MHz benutzbar
  • Verbauter Chip R820T2
  • Analog zu Digital mit 12 Bit Auflösung
  • Rauscharmer Vorverstärker
  • Tracking Filter im Eingang
  • Weitere Informationen www.airspy.com

 

 

FiFi-SDR 2.0 mit Preselektor

  • Frequenzbereich von 200 Khz bis 30 MHz
  • Eingebaute 192-kHz-Soundkarte
  • Steuerung und Speisung über den USB-Anschluss
  • Bonito Panorama-Spectroscope als kostenlose Software
  • FiFi SDR läuft mit fast jeder SDR Software

 

Watson-W SDRX1

  • Frequenzbereich von 100 KHz bis 2GHz
  • 2 Antennen Anschlüsse für VHF und Kurzwelle
  • Diverse effiziente Bandfilter
  • 40MHz Lokaler Oszillator für HF
  • Läuft mit jeder SDR Software
  • Sampling Rate bis zu 3.2 M
  • Läuft auch einem Android Tablet
  • Ist eigentlich Baugleich mit dem DX Patrol

 

LimaSDR

  • RX Frequenzbereich 1 - 1,0 MHz bis 30 MHz
  • RX Frequenzbereich 2 - 0,5 MHz bis 20 MHz
  • RX Frequenzbereich 3 - 250 kHz bis 10 MHz
  • Durchlaßdämpfung Preselector + 12 dB
  • Senderausgangsleistung von 1 Watt PEP
  • Läuft auf den meisten SDR Programmen
  • Max. Receiverbandbreite 48, 96, 192 kHz
  • USB Anschluß

 

CR-1A Commradio (USB)

  • Frequenzbereich Kurzwelle 500 Khz bis 30 MHz
  • Frequenzbereich LW 150 Khz bis 500 kHz
  • Betriebsarten AM, LSB, USB, CW, Fm, WFM
  • Antennenanschlüsse 2 × BNC (HF, VHF/UHF)

 

Titan SDR Empfänger

  • Multikanal Empfänger mit max. 4 Weitbandkanälen von 312.5Khz bis 2.187500Mhz
  • 8 Schmalbandkanal Standardversion, 40 Schmalbandkanal Pro- Version
  • Frequenzbereich: 9khz - 40Mhz
  • Betriebsarten: AM, LSB, USB, CW, FSK, FM, eLSB, eUSB, DRM
  • Bandbreiten stufenlos von 200Hz bis 20Khz (abhängig von der Betriebsart)
  • Abstimmschritte mit den Pfeiltasten: 1Hz, 10Hz, 100Hz, 200Hz, 500Hz, 1Khz, 2Khz, 5Khz, 9Khz, 10Khz
  • 16 manuell schaltbare Bandpässe (Preselektor)
  • AGC: Schnell, Langsam, Manuell
  • Panoramaspektrum, Weitband & Schmalbandspektrum & Wasserfall
  • Skalierbare Spektren

 

Colibri DDC SDR

  • Frequenzbereich von 0 bis 55 MHz
  • Abstastrate beträgt 125 MHz
  • Eingangsfilter: 55-MHz-Tiefpassfilter
  • Ethernet-Anschluss
  • Software "ExpertSDR2"
  • Spektrum von bis zu 62,5 MHz
  • Betriebsarten: LSB, USB, DSB, AM, S-AM, FM, WFM CW
  • 2 Unabhängige Empfänger
  • Spektrumsbreite je Empfänger: 39, 78, 156 oder 312 kHz
  • IP V4: DHCP-Server, Client, statische IP-Adresse

 

Diese Liste ist sicherlich nicht vollständig, wenn euch etwas fehlt schreibt mir eine Nachricht

Weitere Empfänger die man mit dem PC steuern kann, siehe hier.




Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren